• Willkommen

    Die Kohler AG Muldenservice und Transporte ist ein Unternehmen mit Tradition, Erfahrung und grossem Fachwissen. Das Geschäft wuchs kontinuierlich und gesund, und wird heute in der 3. Generation von Herrn Urs Schmidlin geführt. Er und sein Team sind gerne für Sie da.

    Kohler AG bürgt für

    eine moderne Infrastruktur in Logistik und Fahrzeugbereich

    freundliche, versierte und langjährige Mitarbeiter

    ausreichendes Equipment (über 400 Mulden)

     

    rasche, flexible und verlässliche Dienstleistung

    umweltverträgliches Denken und Handeln

    Firmengeschichte

    Die Unternehmensgeschichte der Kohler AG hat ihren Ursprung gegen Ende des 19. Jahrhunderts.
    Die Urgrosseltern des heutigen Firmeninhabers sind auf der einen Seite Alois und Elisabeth Kohler-Brunner, die am Vogelsangweg (heute steht die Gewerbeschule der Stadt Basel dort) eine Güllenpumpe besassen und Jauche aus den unzähligen Jauchegruben der städtischen Häuser abtransportierten. Auf der anderen Seite stehen Fritz und Elisabeth Dörflinger-Hüsler, welche eine Fuhrhalterei an der Hegenheimerstrasse führten.

    .mehr zu unserer Firmengeschichte            .unser Team



  • Muldenservice

    Wir bieten optimale Lösungen für Ihre Entsorgungsprobleme an. Ob Bau-, Industrie-, Gewerbe-, Handels-, Kommunalbetrieb oder Privatperson, wir haben die richtige Mulde für Ihre Abfälle oder Werkstoffe. Über 400 Mulden, von 1 – 20m3, von der Minimulde, über die Normalmulde, zur befahrbaren Flachmulde, Deckelmulde, Pressmulde, bis hin zum Absetzcontainer.

     

    Sie haben die Wahl. Damit die Wahl aber nicht zur Qual wird, stehen wir Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung zur Seite. Unsere Beratung beinhaltet ebenfalls die korrekte Entsorgung oder Wiederverwertung Ihres Abfalls und ist vollständig auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt. In Sachen Umweltschutz haben wir unsere persönliche Philosophie.

     

    Wir verzichten deshalb auf ein eigenes Sortierwerk und berücksichtigen jeweils das Geeignetste und Nächstliegende. Das spart nicht nur Zeit und Weg, sondern ist neben der Effizienz auch ökologisch. Vertrauen Sie auf unsere Zuverlässigkeit.

  • Transport

    Unsere modernen Mulden- und Kranfahrzeuge sind bestens geeignet, um Baustellen mit Baumaterial, Einrichtungen und Maschinen zu versorgen. Kranarbeiten beim Versetzen von Schächten, im Rohrleitungsbau, bei der Montage von Konstruktionen, beim Rücken von Maschinen, Tresoren etc. sind für uns Routine.

     

    Unsere erfahrenen und pflichtbewussten Chauffeure sind geübt im Umgang mit empfindlichen Gegenständen, wie Glasscheiben, Kunstwerken etc.. Sämtliche Aufbaukrane sind mit Funkfernsteuerung ausgerüstet und erlauben so ein schonendes und präzises Arbeiten. Verlassen Sie sich auf uns.

    Maschinentaxi

    Das Maschinentaxi der Kohler AG - transportiert Fahrzeuge und Maschinen mit einem Gewicht bis 6.75 Tonnen.

  • Kontakt

    KOHLER AG
    Muldenservice und Transporte

    Mattenstrasse 37, CH-4058 Basel

    Telefon:+41 61 691 80 30
    Fax:+41 61 691 80 42

    E-Mail: info@kohler-mulden.ch


    Bürozeiten:Mo - Fr: 7 - 12h / 13 - 17h

    Kontaktformular

    Die Nachricht wurde versendet. - Wir melden uns demnächst bei Ihnen.



    Gerne erwarten wir Ihre Kontaktnahme per Telefon, E-Mail oder Formular. Um Sie optimal beraten zu können, erlauben wir uns, Sie persönlich anzurufen.

  • Privacy policy

    Praesent vestibulum molestie lacus. Aenean nonummy hendrerit mauris. Phasellus porta. Fusce suscipit varius mi. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Nulla dui. Fusce feugiat malesuada odio. Morbi nunc odio, gravida at, cursus nec, luctus a, lorem. Maecenas tristique orci ac sem. Duis ultricies pharetra magna. Donec accumsan malesuada orci. Donec sit amet eros. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Mauris fermentum dictum magna. Sed laoreet aliquam leo. Ut tellus dolor, dapibus eget, elementum vel, cursus eleifend, elit. Aenean auctor wisi et urna. Aliquam erat volutpat. Duis ac turpis.

    Quisque nulla. Vestibulum libero nisl, porta vel, scelerisque eget, malesuada at, neque. Vivamus eget nibh. Etiam cursus leo vel metus. Nulla facilisi. Aenean nec eros. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; Suspendisse sollicitudin velit sed leo. Ut pharetra augue nec augue. Nam elit magna, hendrerit sit amet, tincidunt ac, viverra sed, nulla. Donec porta diam eu massa. Quisque diam lorem, interdum vitae, dapibus ac, scelerisque vitae, pede. Donec eget tellus non erat lacinia fermentum.

    Vestibulum iaculis lacinia est. Proin dictum elementum velit. Fusce euismod consequat ante. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Pellentesque sed dolor. Aliquam congue fermentum nisl. Mauris accumsan nulla vel diam. Sed in lacus ut enim adipiscing aliquet. Nulla venenatis. In pede mi, aliquet sit amet, euismod in, auctor ut, ligula. Aliquam dapibus tincidunt metus. Praesent justo dolor, lobortis quis, lobortis dignissim, pulvinar ac, lorem.

    Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudantium, totam rem aperiam, eaque ipsa quae ab illo inventore veritatis et quasi architecto beatae vitae dicta sunt explicabo. Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit, sed quia consequuntur magni dolores eos qui ratione voluptatem sequi nesciunt. Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum quia dolor sit amet, consectetur, adipisci velit, sed quia non numquam eius modi tempora incidunt ut labore et dolore magnam aliquam quaerat voluptatem.

    E-mail: mail@demolink.org

  • Chronik 1908 - 1920

    1908

     

    Heiraten Eduard Kohler und Anna Maria Dörflinger. Sie gründen zusammen die Fuhrhalterei an der Mattenstrasse 58.

     

     

    1911/12

     

    Zieht das Paar mit der Fuhrhalterei an die Mattenstrasse 37, sie wohnen und arbeiten dort zur Miete, durchschnittlich stehen ihnen bereits 8 – 12 Pferde zur Verfügung.

       

    1920

     

    Sie können den vorderen Teil der Liegenschaft an der Mattenstrasse 37 kaufen, es handelt sich um Vorder- und Hinterhaus mit Stallungen und Scheune.

     


         
           
    .vorwärts zur Chronik 1923 - 1948


  • 1923 - 1948

    1923

     

    Der erste Traktor, der Marke "Fordson" mit Vollgummireifen kommt ins Geschäft. Bei schweren Transporten muss zusätzlich Pferdekraft eingesetzt werden.

     

    1929

     

    Kann auch der hintere Teil der Liegenschaft an der Mattenstrasse 37 erworben werden. Die Immobilien von damals sind bis heute im Familienbesitz, das Geschäft wird seit Jahrzehnten von der Mattenstrasse 37 aus geleitet.

       

    1939

     

    Der erste Tiefbettanhänger mit Pneurädern und Federung wird für den Transport von Transformatoren des EWB/Elektrizitäts Werkes von Basel (heute IWB) erstanden.

       

    1946/47

     

    Ein Kapitel geht mir der Ausmusterung der letzten Pferde zu Ende.

       

    1948

     

    Severin Schmidlin heiratet Elisabeth Kohler, die Tochter von Eduard und Anna Maria.

       
           
    .vorwärts zur Chronik 1950 - 1980

     

  • 1950 - 1980

    1950

     

    Die Fuhrhalterei Ed. Kohler AG wird gegründet, Wechsel von der Einzelfirma zur Aktiengesellschaft.

       

    1960

     

    Mit dem Kauf des ersten Muldenkippers beginnt eine neue Ära.

     

    1966

     

    Geht die Aktienmehrheit an Severin und Elisabeth Schmidlin-Kohler.

       

    1970-1980

     

    Schritt für Schritt werden die alten Traktoren, Anhänger und Schnappkarren durch weitere Muldenkipper ersetzt. Unter anderem auch solche mit Knickarm, um tiefe Durchfahrten zu garantieren.

       
           
    .vorwärts zur Chronik 1980 - 2010


  • 1980 - 2010

    1980

        

    Kommt der erste Lastwagen mit Kran für Minimulden und allgemeine Transporte zum Fuhrpark.

     

    1985

     

    Das Geschäft wird umbenannt in Kohler AG Muldenservice, das gesamte Aktienpaket wird von Urs Schmidlin, dem Sohn von Severin und Elisabeth Schmidlin-Kohler übernommen - mit diesem Schritt geht die Firma an die 3. Generation über.

       

    1993

     

    Wird der Muldenbetrieb der Firma Baier AG in Riehen in die Kohler AG integriert.

       

    2008

     

    Die Kohler AG Muldenservice blickt auf traditionsreiche, wechselvolle und spannende 100 Jahre zurück, und ist damals wie heute ein solider und verlässlicher Partner.

       

    2010

     

    Jubiläum 50 Jahre Muldenkipper im Einsatz bei der Kohler AG.

       

    2012

     

    Ab Mitte Juni transportieren wir mit unserem neuen Maschinentaxi Fahrzeuge und Maschinen - rasch, einfach und preiswert.

       
           
    .zurück an den Anfang


  • Unser Team

    Die Stärke der Kohler AG fusst auf dem verlässlichen Team. Alle Team-Mitglieder sind ausnahmslos seit Jahren und mit viel Einsatz für die Firma tätig. - von links nach rechts: Urs, Joël, Christophe, Alain, Denis, Jean-Luc, Jean Christophe, Patrick



  • Unsere Mulden

    Wir führen für alle Einsatzzwecke den passenden Muldentyp - in den unterschiedlichen Grössen.

    .unsere verschiedenen Muldentypen



  • Unser Team

    Die Stärke der Kohler AG fusst auf dem verlässlichen Team. Alle Team-Mitglieder sind ausnahmslos seit Jahren und mit viel Einsatz für die Firma tätig. - von links nach rechts: Urs, Joël, Christophe, Alain, Denis, Jean-Luc, Jean Christophe, Patrick



  • Unsere Mulden

    Wir führen für alle Einsatzzwecke den passenden Muldentyp - in den unterschiedlichen Grössen.

    .unsere verschiedenen Muldentypen



  • Impressionen

    Einige Eindrücke aus der Arbeit mit unseren Mulden

     

     


     

      .weiter


  • Impressionen

    Einige Eindrücke aus der Arbeit mit unseren Mulden

     

     


     

      .weiter


  • Impressionen

    Einige Eindrücke aus der Arbeit mit unseren Mulden

     

     


     

      .weiter


  • Impressionen

    Einige Eindrücke aus der Arbeit mit unseren Mulden

     

      >


     

      .zurück


  • Unser neues Maschinentaxi - "on the road" für Sie

    Das Maschinentaxi ist die ideale Ergänzung des modernen Furparks der Kohler AG. Mit diesem Lastwagen transportieren wir Fahrzeuge und Maschinen - rasch, einfach und preiswert. Unsere Beobachtungen und Erfahrungen zeigen, dass es oft Situationen gibt, bei denen eine Baumaschine von einer Baustelle oder ein Gabelstapler von einem Werksgelände, meist auch unter Zeitdruck, an einen anderen Standort gebracht werden soll. Genau hier ist die Kohler AG mit dem neuen Maschinentaxi innert Kürze vor Ort und wickeln den Fahrzeug- oder Baumaschinentransport fachmännisch und zielgerichtet ab. Sie sparen Zeit, Manpower, Geld und Nerven.

    Die Eckdaten des Maschinentaxis: Nutzlast max. 6.75 t | Brückenmasse innen L 6.00 m / B 2.35 m / H 1.20 m | Zugkraft Seilwinde 6.80 t
    Rufen Sie das Maschinentaxi - 061/691 80 30 - wir sind "on the road" für Sie! - .Impressionen


  • Impressionen

    Einige Eindrücke unseres Maschinentaxis

     

     


     

      .weiter


  • Impressionen

    Einige Eindrücke unseres Maschinentaxis

     

     


     

      .zurück


  • Impressionen

    Einige Eindrücke aus der Arbeit mit unseren Fahrzeugen

     

     


     

      .weiter


  • Impressionen

    Einige Eindrücke aus der Arbeit mit unseren Fahrzeugen

     

     


     

      .weiter


  • Impressionen

    Einige Eindrücke aus der Arbeit mit unseren Fahrzeugen

     

     


     

      .zurück


  • Unsere Fahrzeuge

    Muldenkipper

     

     


     


     


     

    .weiter


  • Unsere Fahrzeuge

  • Fragen und Antworten

    Hier beantworten wir häugig gestellte Fragen.

     


    Wie lange im Voraus muss ich bestellen?

     
    In der Regel genügt es, wenn Sie einen Arbeitstag im Voraus bestellen. Gerne nehmen wir Ihre Bestellung auch früher entgegen.

     

    Kann ich eine Mulde problemlos auf öffentlichem Grund (Allmend) abstellen lassen?

     
    Für das Abstellen von Mulden auf öffentlichem Grund benötigen Sie eine behördliche Bewilligung. In Basel-Stadt ist die Allmendverwaltung (061/267 93 51), in den übrigen Gemeinden die Gemeindeverwaltung, zuständig. In der Innenstadt, an Strassen mit hohem Verkehrsaufkommen und im Bereich von Haltestellen empfehlen wir Ihnen zudem eine vorherige Rücksprache mit der Polizei.

    Wie gehe ich vor, wenn ich eine Mulde auf einem Parkfeld abstellen lassen will?

     
    Falls Sie ein Parkfeld mit Parkverbot belegen wollen, müssen die entsprechenden Schilder mindestens 48 Stunden vor dem gewünschten Termin aufgestellt werden. Parkverbotsschilder erhalten Sie in Basel-Stadt bei den Bezirkswachen der Polizei. Für eine Normalmulde benötigen wir den Platz von ca. zwei Autos.

     
    .mehr


  • Fragen und Antworten

    Hier beantworten wir häugig gestellte Fragen.

     


    Wie gross ist eigentlich eine Mulde?

     
    Wir haben verschiedene Mulden im Angebot, schauen Sie bitte unter der Hauptrubrik "Mulden" nach, dort finden Sie Bilder und Masse.

     

    Was kann ich alles in einer Mulde entsorgen?

     
    Im Prinzip alles, ausser Sonderabfällen. Ist es Ihnen jedoch möglich, z. B. grössere Mengen Bauschutt, Altmetall oder Holz auszusortieren, lohnt sich oftmals eine zweite Mulde. Durch die Trennung der Materialien sparen Sie erheblich an Gewicht und dem entsprechend Entsorgungsgebühren.

    Kann ich eine leere Mulde verschieben?

     
    Lassen Sie die Mulde am besten dort stehen, wo sie der Lastwagen abgesetzt hat. Wenn Sie die Mulde an einen anderen Platz bewegen, bedenken Sie, dass der Lastwagen die Mulde auch wieder erreichen und aufnehmen muss. Beim Verschieben der Mulde können Schäden am Bodenbelag, an nahen Mauern, Zäunen, Pflanzen und Bäumen entstehen.

     
    .zurück


  • Unsere Muldentypen

    Minimulden

     

     

    Minimulde 1m³, 1500 x 960 x 1050
    .Spezifikationen als PDF

      Deckel zu Minimulde


     

    Rollwagen zu Minimulde

     

    .Normalmulden


  • Unsere Muldentypen

    Normalmulden

     


    Normalmulde 4m³, 3500 x 1700 x 920
    .Spezifikationen als PDF

     


      Normalmulde/hoch 6m³, 3500 x 1700 x 1600
    .Spezifikationen als PDF


    Deckelmulde 5.5m³, 3500 x 1700 x 1600
    .Spezifikationen als PDF

     
    Flachmulde 4m³, 3605 x 1715 x 1050
    .Spezifikationen als PDF

      .Grossmulden


  • Unsere Muldentypen

    Grossmulden

     


    Grossmulde 7m², 4400 x 2050 x 1000
    .Spezifikationen als PDF

     
    Grossmulde/hoch 10m³, 4400 x 2050 x 1500
    .Spezifikationen als PDF

     

    Deckelmulde 10m³, 4500 x 2050 x 1720
    .Spezifikationen als PDF

     
    Flachmulde 7m³, 4700 x 2005 x 900
    .Spezifikationen als PDF

      .Container


  • Container

    Grossmulden

     


    Absetzcontainer 10 - 18m³
    .Spezifikationen als PDF

     

     

      .Muldenübersicht